Das kranke Buch - Hof 25 - Die etwas andere Buchbinderei

eMail an uns
Folge uns auf Twitter
Folge uns auf Facebook
folge uns auf Pinterest
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das kranke Buch

Das Handwerk > Reparaturen

Mein Buch hat ein Rückenproblem

Die häufigste Erkrankung eines Buches ist der Rücken. Hier ist auch zugleich die Schwachstelle eines Buches zu finden.
Das Schanier eines Buches,
meist aus Leder oder Papier, ist die am stärksten belastete Stelle. Bei jedem Öffnen wird es bewegt und jede Bewegung führt zum Verschleiß, dann zur Materialermüdung. Ob auf Seilen geheftet, auf flachen Bändern, mit Metallklammern - egal wie... das Schanier wird immer belastet. Je dicker ein Buch, desto stärker die Belastung des Schaniers.
Resultat: das Schanier bricht und der Rücken geht ab.

Häufigste Erkrankungen

- Ecken am Buch defekt
- Schanier außen eingerissen
- Vorsatzpapier eingerissen
- Rücken ab / Schanier komplett defekt
- Blätter lösen sich
- Seiten sind ausgefranst
- Goldauflage ist ab



Doch damit nicht genug!
Jedes Öffnen und auch Blättern führt nicht nur zur Belastung des Schaniers, sondern auch der Heftung (Bindung) des Buches. Das bedeutet, das sich so langsam die Seiten lösen. Im Idealfall passiert es so, daß ganze Bögen herauskommen, aber leider ist der Idealfall der seltenste Fall. Meißt sind es einzelne Blätter, die wir plötzlich in der Hand haben. Entweder ist der Verschleiß direkt am Papier zu finden oder die Heftung hat das Zeitliche gesegnet und das Papier hängt nur noch an Kleberesten fest.

Buchbinderei Hof 25
Auf der Meente 25
27367 Hellwege-Meente
Das Limit sind nur Immagination und Kreativität  
... und manchmal auch der Geldbeutel  

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü